Änderung Isarschwimmen 2018

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 28. Internationalen Isarschwimmens,

unser diesjähriges Isarschwimmen muss leider entgegen der Ausschreibung etwas verkürzt werden. Die Stadt München hat uns erst jetzt kurzfristig mitgeteilt, dass sie uns sozusagen das „Wasser abdrehen“ wird.

Die gute Nachricht ist: Ihr dürft - wie von vielen Teilnehmern in den letzten Jahren immer wieder gewünscht - die Hindernisstrecke mehrmals durchschwimmen.

Das Ganze läuft wie folgt ab:

Wir starten gemeinsam an der Floßlände und GEHEN bis zum Flößerdenkmal. Dort geht ihr ins Wasser und lasst Euch durch die Wildwasserstrecke spülen J

Nach dem letzten Wasserhindernis wird es eine Ausstiegsmöglichkeit geben. Wer möchte kann von dort aus wieder zurück zum Flößerdenkmal laufen (ca. 10 min) und sich erneut in die Fluten stürzen. Wir haben die Strecke bis 13.30 Uhr für Euch reserviert.

Es wird dringend empfohlen wegen der Gehstrecke unbedingt Füßlinge anzuziehen (Verletzungsgefahr!). Weiterhin raten wir dringend von der Nutzung von Trockentauchanzügen ab (Gefahr einer Überhitzung).

Wer keine Lust mehr hat lässt sich einfach wieder zurück bis zur Floßlände treiben und lässt sich dort wie gewohnt von einem warmen Tee in Empfangen nehmen.

Auf Grund dieser kurzfristigen Umstellungen geben wir dieses Jahr einen Rabatt von 5 € auf die Teilnahmegebühr. Bitte gebt dazu uns Eure Bankverbindung, so dass wir nach der Veranstaltung das Geld überweisen können.

Wir würden es natürlich auch verstehen, wenn jemand keine Lust hat nur ein so kurzes Stück zu schwimmen und/oder (so weit) zu laufen. Bitte teilt uns dies zusammen mit Eurer Bankverbindung bis spätestens 17.09.2018 mit und ihr bekommt natürlich die gesamte Teilnahmegebühr erstattet. Bitte teilt uns in diesem Fall auch mit, ob Euch der Fußweg und/oder die kurze Strecke abgeschreckt haben. Dies hilft uns die Veranstaltung für die nächsten Jahre noch besser zu machen.

Nichtsdestotrotz freuen wir uns auf eine Riesen-Gaudi mit euch!

Wir sehen uns dann am Samstag, den 22.09.2018!

Der Spaß geht weiter: 28. Internationales Isarschwimmen am 22. September 2018 in München

Wie auch schon die letzten Jahre über erwartet Euch eine Riesen-Gaudi beim „28. Internationalen Isarschwimmen“ in München. Stürzt Euch mit uns bei Pullach im Isartal in die Fluten und lasst Euch durch das idyllische Isartal bis zur Floßlände nach Thalkirchen treiben. Flößerrutschen inklusive!

Dazu laden wir Euch als begeisterte Rettungsschwimmer, Taucher und Wassersportler herzlich ein.

So läuft es ab
Ihr fahrt nach der Eröffnung der Veranstaltung durch den Münchner Oberbürgermeister mit Bussen zum Start in Pullach im Isartal. Von dort schwimmt Ihr in Eurem persönlichen Lieblingstempo die Isar abwärts bis zur Floßlände in München-Thalkirchen. Anschließend erwarten Euch warme Getränke, ein kräftiges Essen und die Verleihung der Pokale.

Von der Riesen-Gaudi zur Wiesn-Gaudi
Seit Jahren der Geheimtipp: Nach dem Isarschwimmen auf‘s Münchner
Oktoberfest! Auswärtigen Gruppen bieten wir günstige Übernachtungsmöglichkeiten!

Angemeldete Teilnehmer erhalten per E-Mail rechtzeitig die Anfahrtsbeschreibung und Informationen zur Übernachtung.

Die Ausschreibung mit allen Informationen und Teilnahmebedingungen gibt es hier:

Ausschreibung als pdf

Anmeldeschluss und Geldeingang bis 15.09.2018.

Falls bei Euch noch Fragen offen sein sollten, könnt Ihr uns auch gerne eine E-Mail zukommen lassen unter anmeldung@isarschwimmen.de

Mit den besten Grüßen
DLRG München-Mitte

Isarschwimmen 2017

Viel Spaß hatten die 211 Teilnehmer beim Internationalen Isarschwimmen am 16. September 2017 aus ganz Deutschland und aus Österreich, trotz des regnerischen Wetters und einer Wassertemperatur von 12 Grad. Bilder gibt es im Fotoalbum.

Die Pokale gingen an die fünfjährige Lisa von der DLRG Rockenhausen in der Rheinpfalz als jüngste Teilnehmerin, an den 79jährigen Joachim aus Pirmasens als ältesten Teilnehmer, an die Gruppe Nordlichter aus Bremen als die am weitesten Angereisten und an das DLRG-Jugend-Einsatz-Team Oberpfalz mit 38 Teilnehmern als größte Gruppe.

Und der Spaß geht weiter: Beim 28. Internationalen Isarschwimmen am 22. September 2018. Die Anmeldung wird online voraussichtlich ab April 2018 möglich sein.

Bericht der Süddeutschen Zeitung