E-Mail an :

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

27.03.2017 Montag Münchner Bootsführer fit für den Sommer

Einsatzkräfte der DLRG München-Mitte bilden sich zur Saisonvorbereitung auf der Donau fort

Von Mai bis September besetzen die Münchner Wasserretter am Wochenende wieder ihre Station am Fasaneriesee im Münchner Nordwesten. Um dafür bestens gerüstet zu sein, wurde der sonnige Märzsonntag genutzt um den Umgang mit den ortsverbandseigenen Rettungsbooten zu trainieren. Ein routinierter Umgang mit den Motorrettungsbooten ist wichtig um im Ernstfall schnell und sicher professionell Hilfe leisten zu können. Übungsorganisator Benjamin Lakeit konnte 18 Einsatzkräfte für seine Übung begeistern, so dass die Münchner mit 3 Einsatzfahrzeugen und 2 Booten an die Donau zwischen Kelheim und Regensburg fuhren um intensiv zu üben.

Angeleitet von den drei Bootsausbildern des Ortsverbandes München-Mitte übten die Bootsführer mit ihren Besatzungen den Umgang mit den Booten, Rettungsmanöver sowie die Hilfeleistung an Havaristen.

Mit einsetzender Dämmerung machten sich die Münchner wieder auf den Weg zurück in die bayrische Landeshauptstadt. Bereichert an Erfahrungen und die Erinnerung an einige Sonnenstunden machten diesen Übungstag zu einer gelungenen Veranstaltung, für den sich die Teilnehmer bei Organisator Benjamin Lakeit bedankten.

Von:

zurück zur News-Übersicht