E-Mail an :

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

30.07.2017 Sonntag Einsatzreicher Samstag für Münchner Wasserretter

Zu zwei Einsätzen wurden die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Schnell-Einsatz-Gruppe Wasserrettung der DLRG München-Mitte zusammen mit Wasserwacht München und Feuerwehr an die Isar alarmiert: Gegen 15 Uhr meldete ein Passant, dass im Bereich der Großhesseloher Brücke mehrere Personen in eine Wasserwalze gerieten und diese nicht mehr verlassen konnten. Gegen 21:30 Uhr waren an der Marienklause Schlauboote bei Dunkelheit auf der hochwasserführenden Isar gekentert und mehrere Personen daraufhin im Wasser in Not geraten. Alle in Not geratenen Personen wurden gerettet und an den Rettungsdienst übergeben. In diesem Zusammenhang weist die DLRG darauf hin, dass Schlauchbootfahrten auf der Isar bei dem aktuellen Wasserstand lebensgefährlich sind.

Diese beiden Einssätze waren die ersten der erst vor wenigen Tagen neu in Dienst gestellten Schnell-Einsatz-Gruppe der DLRG München-Mitte.

Kategorie(n)
Einsatz

Von:

zurück zur News-Übersicht