17.05.2018 Donnerstag  Wasserretter starten in die Saison

Intensiv starteten die Wasserretter der DLRG München-Mitte an Christi Himmelfahrt und dem drauffolgenden Wochenende in die Wachsaison 2018 am Münchner Fasaneriesee.

Bereits 45 min nach Dienstbeginn ging der erste Einsatzalarm auf der Wache ein und unsere Sanitäter rückten als First Responder unverzüglich aus. Über das Wochenende folgten vier weitere Einsätze, bei denen die Einsatzkräfte jedes Mal feststellen konnten, wie versiert sie, dank ihrer fundierten Ausbildungen, auf immer neue Einsatzsituationen reagieren konnten.

Damit auch neue Einsatzkräfte für solche Situationen gerüstet sind, investiert die DLRG München-Mitte viel Zeit und Ressourcen in die Ausbildung ihrer Nachwuchs-Einsatzkräfte. In den vergangenen Wochen haben acht Einsatzkräfte sich in mehreren Modulen der Fachausbildung Wasserrettungsdienst intensiv fortgebildet. An diesem Wochenende wurde die Ausbildung mit zwei realitätsnahen Übungen am Fasaneriesee abgeschlossen. Wir freuen uns über die neuen Fachkräfte der Wasserrettung, die nun auch unsere bereits gut aufgestellte Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) noch weiter verstärken.

Wie wichtig eine fundierte Schwimmausbildung ist und welche Vorrausetzungen wir den Betreuern von Jugendgruppen empfehlen, haben wir dem Bayrischen Rundfunk in einem Interview bei uns am See erläutert.

Nach über 300 Einsatzstunden von rund 20 unserer Einsatzkräfte an diesem Wochenende, wurde der Wachdienst am Sonntag mit einem Grillabend beendet. Wir sagen Danke an alle die sich an diesem Wochenende ehrenamtlich für die Sicherheit in und am Wasser eingesetzt haben.

Kategorie(n)
Einsatz

Von:

zurück zur News-Übersicht