04.07.2019 Donnerstag  Die Nachwuchsretter der DLRG München-Mitte

Jugendwachdienst begeistert den Nachwuchs für die Wasserrettung

Am Wochenende vom 31.5. bis zum 2.6. fand unser jährlicher Jugendwachdienst statt. Der Jugendwachdienst dient dazu bereits im jungen Alter spielerisch die Elemente der Wasserrettung zu vermitteln. Über knapp drei Tage verbrachten 16 Kinder und Jugendliche mit ihren Betreuern und lernten dabei in diversen Spielen und Übungen worauf es ankommt, wenn man später selbst mal Wasserretter werden möchte.

Das Wochenende startete am Freitag im Naturbad Maria Einsiedel, wo bei kühlen Wassertemperaturen das Schwimmen in der Strömung und die Rettung mittels Wurfsack
geübt wurde. Anschließend fuhren die Teilnehmer an die Wasserrettungsstation am Fasaneriesee, wo nach einer stärkenden Mahlzeit und einem  Kinofilm alle Nachwuchsretter erschöpft
einschliefen.

Der nächste Morgen startete direkt spannend: Erste Hilfe Übungen, Fahrten mit dem Motorrettungsboot und andere spannenden Spiele am und im Wasser zeigten wie vielfältig ein Wasserretter im Dienst agieren muss. Ein besonderes Highlight waren das Lagerfeuer und das Fackelschwimmen am Abend, für das am Nachmittag eigens ein Floß mit Teelichtern gebaut
worden war. Am Sonntag konnten bei einer Einsatzübung alle zeigen was sie in den zurückliegenden Tagen gelernt hatten. Abschließend ging es noch mal für alle Teilnehmer ins Wasser, wo ausgiebig die Benutzung der Rettungsbretter und Stand Up Paddling Boards geübt wurde, bevor die Eltern kamen um ihre erschöpften, aber zufriedenen Nachwuchsretter abzuholen.

Kategorie(n)
Einsatz, Jugend

Von: Mareike Förster

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Mareike Förster:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden